"Fasching aus der Tüte"


Da es die aktuelle Situation dieses Jahr nicht zulässt Fasching gemeinsam zu feiern, haben sich die Krocke etwas anderes für ihre aktiven Mitglieder überlegt: "Fasching aus der Tüte". Darin enthalten war Konfetti, ein Partyhütchen, Tröten, Luftschlangen, Süßigkeiten und ein Brief zur Aufmunterung. Für die Erwachsenen gab es noch einen Piccolo + Klopfer und für die Kinder und Jugendlichen gab es eine Capri Sun zum anstoßen dazu. Was natürlich nicht fehlen durfte war unser diesjähriger Pin (anstelle des üblichen Ordens), der unser Vereinsmaskottchen mit glitzernder Maske um den Schnabel zeigt, sitzend auf einer Klorolle - dem Objekt der Begierde zu Beginn der Pandemie.

So können wir ganz nach dem Motto "Getrennt aber nicht alleine" trotzdem zusammen Karneval feiern.

 

Als kleinen Trost für den ausgefallenen Faschingszug haben wir auch einen Komiteewagen gebastelt- in Miniaturformat. So kann man immerhin zu Hause einen kleinen Umzug gestalten. Selbstverständlich haben wir mit unserem kleinen Fahrzeug an der Aktion "Helau en minature" des Main-Echos teilgenommen und es unter die schönsten sechs Wagen und so auch in die Druckausgabe geschafft.

Mitglied im Fastnachtsverband Franken und Bund Deutscher Karneval